PRAXIS 
 Wirbelwind
HomeAktuellesÜber unsPraxiskonzeptAusstattungTherapiegartenDas PraxisteamErgotherapiePädiatrieOrthopädie u. HandtherapieNeurologieLogopädieErwachseneKinderLernen u. EntwicklungKursprogrammZusatzprogrammEltern-Kind-ProgrammSchul-FIT-ProgrammAnfahrt Steinberg am See Anfahrt NittenauDownloadsKontaktNewsletterImpressum

ERGOTHERAPIE - Was ist das eigentlich?

Ergotherapie ist eine medizinische und sozialwissenschaftliche Therapieform, bei der mit verschiedenen Methoden und Therapiematerialien dem Patienten so viel Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit wie möglich zurückgegeben wird.
Sie ist eine ärztlich verordnete Aufforderung zum aktiven Handeln und dient dazu, körperliche, seelische, geistige und soziale Fähigkeiten zu för-dern bzw. wiederherzustellen.
Ihr Ziel ist es, Erwachsenen und Kindern mit Krankheiten, Behinderungen und Entwicklungsverzögerung so zu helfen, dass diese ihren schulischen, sozialen und häuslichen, sowie beruflichen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden können.
Eine große Rolle spielt dabei die Beratung der Angehörigen und die Zusammenarbeit mit dem weiteren Umfeld des Patienten.
Nur auf dieser Basis ist es dem Patienten möglich, auch außerhalb der Therapie, Eigeninitiative zu ergreifen und somit den Therapieerfolg langfristig zu sichern.

Übergeordnetes Ziel bei allen Patienten ist immer die größtmögliche Handlungskompetenz und im Zusammenhang damit die größtmögliche Selbständigkeit des Patienten.
Trainiert werden Alltagsfunktionen und die Umsetzungsfähigkeiten der wiedererlangten oder noch verbliebenen Funktionen in den Fertigkeiten des Alltags; sollte der Betroffene die Fähigkeiten nicht oder nur teilweise zurückerlangen, Wege und Hilfsmittel zur Kompensation.
Im Vordergrund steht die Stärkung der gesunden Anteile.
Die aktive Auseinandersetzung mit den angebotenen Techniken, Materialien und Medien (z.B. Arbeiten mit Ton, Holz, Metall, Peddigrohr, Textilien, bildnerischen Mitteln, Musik, Literatur) und der Einsatz von speziellen Therapiemethoden werden verlorengegangene Fähigkeiten wieder hergestellt oder kompensiert.
Die gefundenen Umsetzungsmöglichkeiten stärken das Selbstvertrauen und helfen, das alltägliche Leben zu bewältigen. Eigene Ideen können entwickelt und verwirklicht werden.



In der Ergotherapie unterstützen wir Sie individuell und optimal durch

Motorisch-funktionelle Behandlung
Verbesserung und Erhalt von:
- Arm– und Handfunktionen (Kraft, Beweglichkeit)
- Feinmotorischen Fähigkeiten (Geschicklichkeit, Koordination)
- Grobmotorik, Gleichgewicht, Koordination
- Belastbarkeit und Ausdauer
Beratung und Training zum Gelenkschutz

Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
Verbesserung und Erhalt von:
- Körperwahrnehmung und Körpergefühl
- Handlungs– und Bewegungsplanung
- Sensibilität und Wahrnehmung
- Graphomotorik (Schreibmotorik)

Psychisch-funktionelle/ sozial-kommunikative Behandlung
Verbesserung und Stabilisierung von:
- Grundleistungsfunktionen (Antrieb, Steuerung, Strukturierung,
Eigenregulierung, Flexibilität)
- Belastbarkeit und Ausdauer
- Selbst– und Fremdwahrnehmung
- Interaktions– und Kommunikationsfähigkeit
- Selbstvertrauen

Neuropsychologische Behandlung
Verbesserung und Erhalt von:
- Konzentration und Aufmerksamkeit
- Orientierungsfähigkeit
- Gedächtnis, Merkfähigkeit
Hirnleistungstraining